Team

Zu den Pferden hat mich mein Großvater gebracht im Wiener Wurschtlprater zum Pferdekarussell.
Damals hat sich noch kaum jemand Gedanken zum Wohlbefinden dieser Pferde gemacht.
Später begleitete er mich nach der Schule zur wöchentlichen Reitstunde.
Ich war keine besonders talentierte Reitschülerin:
man ermahnte mich des Träumens da oben……
Bei den Pferden bin ich geblieben, alle die Jahre, dort war mein Großvater immer noch ganz nahe.
Zu meinem 50 Geburtstag erfüllte ich mir den größten Lebenswunsch zu einem eigenen Pferd:
SpeedyJack ist ein Reitpferd, ein Freund, ein Partner, ein Spielgefährte.
Ich habe 2 Kinder großgezogen, arbeite in der Werbung und im Verlagswesen.
Es ist mir gelungen, mit vielen jungen und erfahrenen Menschen erfolgreich im Berufsleben zu werden, sie arbeiten in der Grafik, Text, beim Film, sie fotografieren, stylen und illustrieren.
Ich habe das nicht alleine gemacht, das Pferd hat mich immer unterstützt.

Was ich mit ihm erlebt habe, was er mir gezeigt hat, wie er mich unvoreingenommen reflektiert und mir den Platz in meiner Herde zeigt, das möchte ich mit Euch teilen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.